Skip to main content

Anwendung von COMPEED®

Wann soll ich das COMPEED® Herpesbläschen-Patch Invisible anwenden?
Du kannst das COMPEED® Herpesbläschen-Patch Invisible in jeder Phase eines Ausbruchs verwenden. Allerdings sollte das Patch möglichst schon bei den ersten Anzeichen einer Fieberblase – normalerweise Juckreiz oder Kribbeln – verwendet werden. Dadurch wird das Risiko weiterer Ansteckungen aus der Wunde heraus reduziert und das Auftreten von Rötungen gemindert.
 
Wie lange dauert die Anwendung?
Entferne das Patch nicht, damit das Fieberbläschen „atmen“ kann. Das wäre sogar kontraproduktiv und kann den hauteigenen Wundheilungsprozess verlängern. Indem du das Patch an Ort und Stelle belässt, bleiben die optimalen Bedingungen für eine Wundheilung erhalten. Das COMPEED® Herpesbläschen-Patch Invisible sollte rund um die Uhr getragen werden, bis das Fieberbläschen abgeheilt ist. Ein Patch löst sich nach ca. 12 Stunden von selbst ab und sollte dann durch ein neues ersetzt werden.
 
Das Video zeigt dir in wenigen Sekunden, die richtige COMPEED® Herpespflaster-Anwendung: